Fotoshooting - Erinnerungen für die Ewigkeit

Ein Fotoshooting ist schon eine sehr exklusive Idee für euren Junggesellinnenabschied dennoch durchaus finanzierbar, denn das Fotoshooting bietet euch eine wunderschöne Erinnerung an den Junggesellinnenabschied. Für ein Shooting sucht ihr euch am besten einen Fotografen der schon einmal Gruppen fotografiert hat, solltet ihr einen solchen Fotografen nicht finden, bucht ihr euch am Besten ein Fotoshooting mit einem Portraitfotograf.
 

Spezialist für Gruppenfotos

Ihr müsst bedenken, dass es bei Fotostudios wie in allen anderen Berufen auch immer Spezialisten für die verschiedenen Bereiche gibt. Einige Fotostudios bieten neben dem eigentlichen Fotoshooting für euren Junggesellinnenabschied auch das passende Styling für alle Teilnehmerinnen an, dies ist aber je nach Anbieter unterschiedlich. Auch die Art des Stylings kann von Studio zu Studio unterschiedlich ausfallen, manche machen nur Make-Up, andere wiederum machen neben Make-Up auch euer Hairstyling.
 
 

Verschiedene Outfits für das JGA-Fotoshooting

Klärt vor dem Shooting ab, ob ihr auch Bilder mit verschiedenen Outfits machen lassen könnt, bei einem guten Fotografen sollte das eigentlich kein Problem sein! Natürlich könnt ihr euch überlegen ob ihr ein Gruppenshooting macht oder ob ihr eurer Junggesellin ein schönes Einzelshooting zum Junggesellenabschied schenkt. Das Einzelshooting kann natürlich entsprechend intimer z.B. in Dessous gemacht werden, einige Frauen mögen allerdings ein solchen Fotoshooting überhaupt nicht und tendieren dann doch eher zu einem Gruppenshooting - ihr könnt aber sicher eure Freundin am Besten einschätzen.
 
Bei einem Gruppen-Junggesellinnenabschied Fotoshooting könnt ihr lustige Partybilder, verrückte Bilder oder einfach Grimassen von euch schießen lassen. Packt eine Flasche Sekt ein, schnappt euch die Braut und los geht’s! Nach dem der Fotograf einige Bilder von euch gemacht hat, werden diese nach einer entsprechenden Auswahl durch euch mit einem professionellen Bildbearbeitungsprogramm schick gemacht und euch auf die passende Größe ausgedruckt. Die Bilder erhaltet ihr ein paar Tage nach dem Fotoshooting mit der Post einmal gedruckt und meist auch einmal digital damit ihr die Bilder noch einmal auszudrucken oder anderweitig zu benutzen könnt.
 
 

Genug Zeit für das Shooting einplanen

Die Dauer eines Fotoshootings liegt in der Regel zwischen 1 und 2 Stunden, je nach dem wie schnell die passenden Bilder gefunden werden – der Fotograf sollte die Bilder gemeinsam mit euch auswählen, schließlich seid ihr der Kunde und der Kunde ist König bzw. Königin. Wenn der Junggesellinnenabschied mit einer Limousine vom Fotoshooting abgeholt wird, könntet ihr die coole extra gebuchte Limousine mit in euer Fotoshooting einbeziehen. Das wäre für alle ein großes Erlebnis!