Den Junggesellenabschied zu Hause feiern

Die gemütliche Variante des Junggesellenabschieds wird wohl in den eigenen vier Wänden gefeiert, dennoch muss der Junggesellenabschied weder für die Frau noch für den Mann ruhig ablaufen. Nur weil man zu Hause feiert, heißt das nicht das der Junggesellenabschied langweilig werden muss. Die Braut bzw. der Bräutigam darf über den geplanten Abschied nicht Bescheid wissen, solange sich niemand von euch verplappert, können alle die beim Junggesellenabschied mitmachen das zu Hause des Ehepaars nach und nach erreichen - so ist die Freude bei jedem neuen Besucher besonders groß.
 

Trinkspiele für zu Hause

Viele unserer Spiele können natürlich auch zu Hause gespielt werden, plant ihr einen Sportnachmittag mit Fußball schauen und anschließendem Grillabend, so könnt ihr dann einfach auf unsere Trinkspiele zurückgreifen. Die Trinkspiele eignen sich in den meisten Fällen ab 2 Personen und diese Personenanzahl ist an einem solchen Tag wohl gar kein Problem.
 
 

Kinderspiele als Funfaktor

Selbstverständlich könnt ihr auch einige Aufgaben abwandeln, statt der Passanten führt ihr dann zum Beispiel die schmerzvolle Enthaarung der Beine durch - garantierter Spaß auch für zu Hause. Neben den Aufgaben bietet es sich auch an, die Kinderspiele für diesen Abend rauszuholen. Dort gibt es einige lustige Spiele - zum Beispiel "Looping Lui"- die Spiele sollte man mit Aufgaben für die Verlierer  verbinden. Die Wettschuld könnte aus Schnaps trinken, Chili essen oder ähnlichem bestehen.
 

Stripper oder Stripperin nur nach Absprache

Wollt ihr dem zukünftigen Ehepaar einen Stripper oder eine Stripperin spendieren, so ist dies für den Junggesellenabschied zu Hause ebenfalls möglich. Allerdings solltet ihr dies immer in Absprache durchführen, viele Junggesellinnen und Junggesellen stehen nicht auf diesen Part ihres Abschieds.

 
Für die Junggesellinnen bieten sich folgende Ideen für den Junggesellinnenabschied zu Hause an:
 
Unsere Junggesellen können sich an folgenden Ideen bedienen: