Partyspiele - Für zu Hause oder Unterwegs

Ihr habt einen Junggesellenabschied zu feiern? Dann müsst Ihr unbedingt die richtigen Partyspiele spielen. Partyspiele machen jeden Junggesellenabschied zu etwas Besonderem und Einzigartigem. Außerdem machen die Partyspiele viel Spaß und sind sehr unterhaltsam für alle, die an dem Junggesellenabschied teilnehmen. Nun gibt es aber zahlreiche verschiedene Partyspiele, die für fast jeden Junggesellenabschied geeignet sind. Bei uns bekommt ihr einen kurzen Überblick über die besten, lustigsten und abgefahrensten Spiele, die euren Junggesellenabschied garantiert unvergesslich machen.

Im Folgenden werden wir, einige der coolsten Partyspiele für Junggesellenabschiede vorstellen und erklären. Die meisten Partyspiele kann man unabhängig von der Personenanzahl des Junggesellenabschieds spielen, sollten euch die vorgestellten Partyspiele nicht zusagen, so besucht uns doch kurz vor dem Junggesellenabschied noch einmal, wir fügen in regelmäßigen Abständen weitere Partyspiele hinzu.
 
 

Wer bin ich? Junggesellenabschied-Edition

Ein sehr bekanntes und beliebtes Partyspiel ist das Spiel "Wer bin Ich?". Für dieses Partyspiel benötigt ihr nur Zettel, einen Stift und eure Kreativität. An diesem Spiel können mehrere Spieler des Junggesellenabschieds gleichzeitig teilnehmen und sich einbringen. Man fängt damit an, dass man den Namen einer berühmten Person auf den Zettel schreibt. Die Person kann beispielsweise ein Sportler, ein Filmstar, ein Politiker oder Sänger sein. Wenn Ihr die Namen auf die Zettel geschrieben habt, klebt ihr die Zettel eurem Sitznachbarn auf die Stirn, ohne dass dieser den Namen darauf sehen kann.

Jetzt müsst ihr Reihe um Ja- und Nein- Fragen stellen, die die anderen Spieler des Junggesellenabschieds beantworten müssen. Solange eure Mitspieler mit "Ja" auf eure Fragen antworten, dürft ihr weiterraten. Doch sobald sie mit "Nein" antworten, ist der nächste Spieler dran. Ihr solltet eure Fragen geschickt stellen, damit ihr schnell auf den Namen kommt, der auf eurer Stirn klebt. Denn wer seinen Namen zuerst errät hat gewonnen. (Beispiel "C. Ronaldo": Bin ich ein Mensch? Ja. Bin ich ein Mann? Ja. Bin ich ein Filmstar? Nein. Nächster Spieler ist an der Reihe.)
 
 

Mord in der Disco - Perfekt für zu Hause

Mord in der Disco ist ein weiteres sehr verbreitetes Partyspiel, dass auf einem Junggesellenabschied gespielt wird - gerade wenn man zu Hause den Junggesellenabschied feiert, bietet sich dieses Spiel für große Runden an. Bei diesem Spiel können eigentlich unbegrenzt viele Leute mitspielen und alles was man benötigt ist eine Musikanlage, ein paar Notizzettel und einen Raum mit Lichtschalter. Wenn es 10 Spieler gibt, schreibt man auf den ersten Zettel "Mörder", auf den 2. Detektiv, auf den 3. DJ und auf die restlichen 7 "Tänzer". Nun mischt man die Karten und lässt jeden Spieler des Junggesellenabschieds eine Karte ziehen. Der Spieler, der die Karte "DJ" gezogen hat, stellt sich an die Musikanlage und an den Lichtschalter. Er hat nun die Aufgabe Musik und Licht an- und aus zu schalten. Der Mörder gibt sich nicht zu erkennen und tanzt einfach mit den Tänzern des Junggesellenabschieds auf der Tanzfläche. Nach ein paar Minuten tippt er einen dieser Tänzer an. Der Tänzer muss laut aufschreien und die anderen (inkl. Mörder) müssen sich auf den Boden werfen. Nun schaltet der DJ das Licht ein und die Musik aus.

An dieser Stelle kommt der Detektiv in Spiel. Er betritt jetzt den Raum und muss den Mörder finden. Damit er jenen findet, fragt er alle Leute, also auch den Mörder, was sie gestern gemacht haben. Die Tänzer bleiben bei jeder Runde bei der gleichen Antwort, während der Mörder in der 2. Runde etwas anderes als in der 1. Runde antwortet. Also muss der Detektiv ganz genau aufpassen. Wenn er den Mörder nach der 3. Runde nicht gefunden hat, hat er verloren und wird bestraft. Wie ihr den Detektiv dieser Runde auf einem Junggesellenabschied “bestraft” ist natürlich euch überlassen.
 
 

Flaschen drehen - immer beliebt

"Flaschen drehen" ist wohl eins der berühmtesten Partyspiele und sorgt garantiert für viele Kracher auf einem Junggesellenabschied. Hierfür benötigt Ihr nur eine leere Flasche. Bei diesem Partyspiel können auch wieder beliebig viele Leute des Junggesellenabschieds teilnehmen, dennoch sollte man die Runde nicht allzu groß gestalten, da es sonst zu lange dauern kann bis der letzte an der Reihe ist. Es gibt viele verschiedene Varianten für dieses Spiel. Doch egal welche man spielt, man setzt sich immer in einen Kreis und legt die Flasche in die Mitte.

Jetzt wird die Flasche auf der Stelle gedreht. Der Spieler, auf den der Kopf der leeren Flasche nach dem Drehen zeigt, muss nun entweder eine Frage beantworten oder eine Tat ausführen. Der Spieler selbst darf entscheiden welche der beiden Möglichkeiten er wählt. Das Entscheidende ist aber, dass der Spieler, der die Flasche gedreht hat, ihm die Frage stellt oder die Aufgabe bestimmt, die der andere Spieler nun beantworten oder erledigen muss. Dieses Spiel kann extrem viel Spaß machen und super lustig sein. Beispiele für Aufgaben wären: einem Mitspieler eine Massage geben, ein Schlaflied singen oder 5 Gläser eines beliebigen Getränkes auf Zeit trinken.

Mit diesen Partyspielen sollte euer Junggesellenabschied super unterhaltsam und richtig lustig werden. Benötigt ihr noch mehr Ideen und Vorschläge für euren Junggesellenabschied, so schaut euch einfach weiter bei uns um.